Onlinekurs

10 Dinge, die Sie beim Arbeiten mit myJACK unbedingt beachten müssen

Bereits gekauft
Jetzt kaufen
Bereits gekauft

Lektion 01

Bauen Sie sich eine vollständige DSGVO-konforme Datenbank aller Ihrer Kunden und Reisenden auf

Direkt zu Lektion 01

Lektion 02

Wenn Sie die Leistungsdaten per CRS (Expertmaske) oder IRISplus bekommen, dann nutzen Sie es auch

Direkt zu Lektion 02

Lektion 03

Vergeben Sie niemals zweimal die gleiche Buchungsnummer innerhalb eines Veranstalters und splitten keine Leistungen auf mehrere Leistungszeilen oder Vorgänge

Direkt zu Lektion 03

Lektion 04

Erstellen Sie keine Rechnungen für Privatkunden, sondern nur bei Firmenkunden auf deren Anforderung


Direkt zu Lektion 04

Lektion 05

Disziplinieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter zu einer einheitlichen und strukturierten Arbeitsweise
Direkt zu Lektion 05

Lektion 06

Nutzen Sie myJACK vollständig, also
Kundenmanagement | Vorgangsverwaltung | Finanzbuchhaltung
Direkt zu Lektion 06

Lektion 07

Bilanzieren Sie freiwillig, auch wenn Sie dazu nicht verpflichtet sind
Direkt zu Lektion 07

Lektion 08

Organisieren Sie myJACK und die Buchhaltung komplett digital
Direkt zu Lektion 08

Lektion 09

Buchen Sie prinzipiell in zwei Schritten (Entstehungs- und Ausgleichbuchung) und somit niemals Kosten und Erträge direkt auf die Finanzkonten
Direkt zu Lektion 09

Lektion 10

Buchen Sie niemals direkt auf die Konten
Umsatzsteuer | Verrechnungen | Saldovorträge
Direkt zu Lektion 10
Jetzt kaufen

Wichtige Informationen

Dieser Kurs wendet sich an alle neuen myJACK-Nutzer, bestenfalls vor der Vertragsunterzeichnung. Er enthält die gesamten Erfahrungen seit 2013, dem Veröffentlichungsjahr dieser innovativen Reisebürosoftware.

Bitte beachten: Es gibt für diesen Kurs kein Rückgaberecht!

Nach dem Kauf werden Sie unverzüglich manuell für diesen Kurs freigeschaltet, spätestens am nächsten Werktag!